Wir über uns

Bis 1984 war Seligenstadt ein weißer Fleck in Punkto Tanzsport, bis sich tanzbegeisterte Bürger zusammenfanden und mit Unterstützung einiger Verantwortlicher des TSC Maingold-Casino Offenbach eine Tanzsportabteilung innerhalb der TGS 1895 e.V. gründeten.

Man begann zunächst ganz bescheiden mit einer einzelnen Breitensportgruppe, die einmal wöchentlich am Freitag Abend unter Leitung der Trainerin Veronika Scharfe zusammenkam. Dabei dachte zunächst noch niemand an Turniertanzen. Nach einiger Zeit kam ein zweiter Trainingstag am Sonntag Nachmittag hinzu.

Die Paare versuchten bald, das im Unterricht Erlernte auch selbständig im sogenannten “freien Training” zu verbessern. Die erfolgreiche Teilnahme an ersten Abnahmeprüfungen des Deutschen Tanzsportabzeichens motivierte einige von Ihnen, auch teamweise an Breitensportwettbewerben teilzunehmen. Aus diesen gemeinsamen Wettkämpfen entstand bald Lust auf richtiges Turniertanzen. Die meisten von ihnen waren dabei in den folgenden Jahren sehr erfolgreich – manche sind noch heute dabei .

Im Laufe der Zeit wurden immer wieder neue Breitensportgruppen gebildet, die ebenfalls sehr erfolgreiche Turnierpaare hervorbrachten. Dies entspricht auch dem Ziel der TSA, den Breitensport zu fördern und auch den Turniersport für neue Interessenten zu öffnen.

Heute trainieren ca. 100 Mitglieder in mehreren Breitensportgruppen bzw. in der Turniersektion
Jährlich wiederkehrender Höhepunkt ist der traditionelle Frühlingsball. Darüber hinaus richtet die Abteilung als Mitglied des Deutschen Tanzsportverbandes im Deutschen Sportbund regelmäßig Tanzsportturniere aus.